Lügen, Liebe und Sahnetörtchen - Theater Willingen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Lügen, Liebe und Sahnetörtchen

Theaterstücke

Lügen, Liebe und Sahnetörtchen

05.11.2016

Elisabeth Franz ist stolz und aufgeregt: In zwei Stunden wird sie ihr zweites Cafe eröffnen! Um den Anlass gebührend zu feiern, hat sie ihre drei besten Freundinnen aus der Schulzeit als Ehrengäste eingeladen. Die wissen aber nichts davon und sind schon gespannt, was ihre Lizzi da Tolles ausgebrütet hat. 
Die Erwartungen sind groß – und alles geht schief. Elisabeths Tochter hat den Urlaub vorzeitig abgebrochen und steht auf der Matte, die Überraschung mit der Eröffnung des Cafes misslingt, die Freundinnen sind zickig wie eh und je, und Elisabeths Mutter, die unerwartet zu Besuch kommt, interessiert sich vor allem für ihr nächstes Sektchen. Da erhält Elisabeth einen Anruf, der alle in helle Aufregung versetzt.
Eine Gesellschaftskomödie wie das Leben selbst: Ausgelassene Fröhlichkeit gibt es ebenso wie ernste Momente.

Originaltitel: "Lügen, Sex und Sahnetörtchen" von Christian Weymayr

 


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü